Die Wibbel-Wabbels kommen!

Liebe Ines, die Wibbel-Wabbels gehen mir übrigens nicht mehr aus dem Kopf. Es ist so eine klare, leichte, einfache und doch so tiefgründige Geschichte und ich muss immer an Prof. Paff denken, gestern z.B., als ich einen orangefarbenen Punkt bei mir gefunden habe - an ihn und seine Punkte :) Eine Geschichte, die Freude macht!
Liebe Grüße, Sabrina

Einfach süß, deine Geschichte! Und dieser Professor Paff mit seinen Rosenpupsern…
(Renate H.)


 

Zeiten-Sprung

Der anspruchsvolle „utopisch-realistische“ Roman lässt die Botschafterin einer humanen, spirituellen Gemeinde auf das moderne Rollengefüge von Mann und Frau mit entsprechendem Standesdenken und Sachzwängen treffen. Alltägliches bleibt nicht selbstverständlich, persönliche Entwicklungswege werden gezeichnet. Die Akteure aus dem höheren Bildungsbürgertum diskutieren ausgiebig über Gesellschaftsnormen, berufliche Zwänge, Religion und Weltbilder. Amüsante, aber auch tragische Ereignisse leuchten tief in die menschliche Existenz mit Geburt, Alter und Tod, Liebe und Trennung. Getragen von einer feinen und kenntnisreichen Spiritualität ist es der Autorin gelungen, im Geist der 70er Jahre Alltagsszenen so zu beschreiben, dass sich der Leser häufig wiederfindet: amüsiert, bewegt, zum Nachdenken angeregt. Ein Buch das Mut macht, Alltägliches in Frage zu stellen, persönliche Ideale zu entdecken und diese auch zu leben.
(Rezension bei Amazon.de)

In diesem Buch geht es um die bedingungslose Liebe, Gesellschaftsstrukturen und Weltanschauungen. Aber einfach gesagt, es ist ein so tolles Buch, das zum Nachdenken bringt. Da musste ich sogar mit Tränen ab und zu kämpfen, was ich noch nie bei einem Buch hatte. Ich hab dieses Buch in einundhalb Arbeitstagen gelesen. Als man es durgelesen hat, übelegt man sich, ob man selber mit eigenem Leben zufrieden ist und ob man glücklich ist. Also, ich kann es nur empfehlen.
(Rezension bei Amazon.de)


 

Janas Weg

Dieses Buch ist das beste, das ich bisher von dir gelesen habe, aber diese spirituelle Seite, mit der kann ich nichts anfangen.
(Josefine S.)

Das ist doch mal was ganz anderes! Warum nicht?
(Verena B.)

Puuuh...
liebe Ines, ich bin ganz schoen ergriffen von Sixtus und Jana, Manuel und Angela. Wie im wahren Leben! Der eine liebt die andere, die andere einen anderen, und einer der die liebt, die einen anderen liebt... Morgen les ich auf Seite 22 weiter. Vier am Nachmittag, bin gespannt wie es weitergeht... Du hast mich gepackt! Du hast meine volle Aufmerksamkeit! Glueckwunsch!!!
herzliche, herzliche herzliche Gruesse, ich freu mich, dir begegnet zu sein! Was fuer ein Geschenk!!! Was fuer ein Geschenk fuer mich hier in LA!!!
China Lea

 


 

Tina und die Wibbel-Wabbels

Ich finde, du bist eine Künstlerin!
(Mädchen im Kindergarten „Regenbogen“ in Laupheim)

Ein Gutenachtküsschen für Paff, eins für Lächelmädchen, eins für Schnurri…
(verteilt an die Uromi von meinem Großneffen Mattis)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

NB: Die Leserstimmen zu meinen Büchern ab 2013 stehen am Ende der jeweiligen Buchvorstellung (Menü: Bücher). Dies gilt ab dem Buch "Wenn Bäume sprechen könnten".

Suchen


Termine

Zeit für Kurzanrufe: Mo. 9:00-12:00, Mi. 9:00-12:00 (07392-6470) Bitte gegebenenfalls auf den Anruf-beantworter sprechen!

Meditationsgruppe "Neuer Mensch - Neue Erde", nächstes Treffen:

Montag, 08. Dezember 2018, 19:30 Uhr. Laupheim, Kurt-Schumacher-Str. 15

Webinare auf Sofengo:

 Freitag, 29.12.2017, 18 Uhr: "2018 - begrüße die Göttin in dir!"

Link auf der Startseite!

ANMELDUNG: Startseite

Heil- und Baumspaziergang im Laupheimer Schlosspark: Mai 2018;  genauer Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben. Treffpunkt: Parkplatz beim Schloßpark an der Bronner Straße (gegenüber Judenberg/Baptisten-Kirche)

Autor-bei-ViGeno-Icon 150

Zum Seitenanfang