puppentheater saraAm 24. Februar 2016 wurde meine (zweitälteste) Enkelin Sara sieben Jahre alt. Von mir hatte sie sich zu ihrem Kindergeburtstag ein neues Stück mit meinen Handpuppen gewünscht. Acht kleine Mädchen (auch die dreijährige Anna, Saras jüngere Schwester) schauten gespannt zu, wie die beiden Hexen, Zick-Zack und Kukuruz, den Prinzen Habemut und die Prinzessin Tunichtgut in eine Falle lockten! Warum die Hexen so böse waren? "Niemand liebt uns", erklärten sie, "und darum sollen uns die Leute wenigstens gehorchen!" Als Prinz und Prinzessin im Turm der Hexe Zick-Zack gefangen saßen, zauberten sich die beiden Hexen nämlich in deren Schloss, um von dort aus über ihr Land zu herrschen. Aber niemand gehorchte ihnen! Warum? Weil alle Leute vor Angst einfach wegliefen... Da mussten nun die Wibbel-Wabbels helfen! Lächelmädchen stellte den Hexen eine Frage, die sie sehr verblüffte und zum Nachdenken brachte: "Liebt ihr euch denn eigentlich SELBST?" Ende gut - alles gut: Paff, Bella und Schnurri befreiten das Prinzenpaar und die Hexen gelobten Besserung... für dieses Mal jedenfalls...

Bild mein Puppentheater 2

Suchen


logo facebook 64

Termine

Zeit für Kurzanrufe: Mo. 9:00-12:00, Do. 9:00-12:00 (07392-6470)

Meditationsgruppe "Neuer Mensch - Neue Erde", nächstes Treffen:

Montag, 06. November 2017, 19:30 Uhr. Laupheim, Kurt-Schumacher-Str. 15

Webinare auf Sofengo:

Freitag, 20.10.2017 und Freitag, 24.11.2017, jeweils 18 Uhr: "In die Leichtigkeit"

Link auf der Startseite!

ANMELDUNG: Startseite

Heil- und Baumspaziergang im Laupheimer Schlosspark:  Nächster Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben. Treffpunkt: Parkplatz beim Schloßpark an der Bronner Straße (gegenüber Judenberg/Baptisten-Kirche)

Autor-bei-ViGeno-Icon 150

Zum Seitenanfang